Vision

Unsere Vision ist es  ganzheitlich Gesundheit zu fördern und Brücken zu bauen zwischen Ost und West, Tradition(en)  und Wissenschaft, Theorie und Praxis, Ganzheitsmedizin/Komplementärmedizin  und Schulmedizin.

In unserem Bild der menschlichen Existenz geht es darum, die angeborenen Möglichkeiten ("Essenz" nach TCM) im Laufe des Lebens zur Entfaltung und Blüte zu bringen. Wir sehen unseren Beitrag darin, diese Entwicklung zu fördern, zu unterstützen und diese Haltung nicht nur theoretisch einzunehmen, sondern auch zu leben.

Um dies zu erreichen gestalten wir die Wiener Schule für Traditionelle Medizin entsprechend unserem humanistischen Weltbild:  Diese soll ein Ort des Lernens, des Austausches und Zusammenführens von Gesundheitswissen sein. Auf diesem Weg kann das ganzheitliche Menschenbild als Grundgedanke der Komplementärmedizin und das Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) in ihrer ganzen Vielfalt die Lebens- und Berufspraxis vieler Menschen bereichern.