Der studierte Musiker, Musikpädagoge und Philosoph war viele Jahre als Profi auf den internationalen Bühnen der Welt zu Hause, bevor er 1986 seine „geistige Überlebensbasis Yì Jīng (I Ging)“ in Buch‐ und Skripƞorm zu verfassen begann. Seit 1993 Weiterentwicklung der Idee „Muster des Lebens in den Wandlungen des Yi Jing“. Seit mehr als 40 Jahren widmet  sich René van Osten dem Studium der Texte, der Trigramm‐ und Hexagrammstrukturen und der Wandlungen im Yì Jīng, dem Studium des Tao Te King, der daoistischen Meditationspraktiken und der Verbindung von Yì Jīng und Traditioneller Chinesischer Medizin. René van Osten ist Autor mehrerer Bücher, Audio CDs, sowie unzähliger Lehrskripte. Neben der  fachlichen Leitung seiner im Jahre 2002 gegründeten „ZhanDao Akademie“ ist er engagierter Kursleiter der von ihm entwickelten Ausbildungsreihen und Seminarzyklen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.