TUINA ANMO
Diplom-Lehrgang
490 UE

717

718

722

719

720

721

723

-

Teilnahme buchen

Lehrgang A3 Tuina Anmo € 8.186,00
Modul 1 € 2.292,00
Modul 2 € 1.637,00
Modul 3 € 1.965,00
Modul 4 € 2.292,00
Jahresprüfung € 120,00

Preise exkl. MwSt.

Teilnehmende

Tuina Anmo ist die Massage der Traditionellen Chinesischen Medizin und wird heute höchst effizient in der Behandlung von akuten und chronischen Beschwerden eingesetzt, auch integrativ mit westlicher Medizin. Die Gesamtausbildung für Tuina Anmo an der Wiener Schule für TCM entspricht den gesetzlichen Vorgaben zur Erlangung des Gewerbescheins zum Tuina Anmo-Practitioner. Sie befähigt bei erfolgreichem Abschluss zur selbstständigen Berufsausübung.

Die Gesamtausbildung umfasst drei Abschnitte (A). Teilbuchungen sind möglich.

Lehrgang in fünf Modulen, Blended Learning – in Präsenz, regelmäßigen Webinaren, durch speziell vorbereitetes E-Learning und supervidierte Homestudies/Peergroups.

Entsprechende Vorkenntnisse können angerechnet werden. Die Ausbildung erfolgt berufsbegleitend. A3 der Gesamtausbildung – der Diplomlehrgang Tuina Anmo – bietet eine fundierte, stark praxisorientierte Schulung in Tuina und TCM.

 

Zielgruppe / Teilnahmevoraussetzungen
  • Menschen aus Gesundheitsberufen (Ärzt*innen, Therapeut*innen u. a.) mit oder ohne Vorkenntnisse der TCM oder Tuina
  • Assistent*innen von TCM-, Akupunktur- oder Arztpraxen anderer Ausrichtung, die Tuina zur Linderung und Unterstützung anbieten möchten
  • Einsteiger*innen ohne Vorkenntnisse
Lehrziele / Lernergebnisse

Sie als Teilnehmer*in

  • erwerben eine fundierte Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin und Tuina
  • können Beschwerdebilder nach TCM erkennen und zuordnen, daraus eigenständig Behandlungskonzepte ableiten und sie mit der Arbeit Ihrer Hände praktisch umsetzen
  • erhalten eine sichere fachliche Grundlage, kennen Möglichkeiten und Grenzen von Tuina Anmo
  • haben gründliche praktische Kompetenz und Erfahrungen gesammelt
  • können nach Absolvierung des Curriculums Ihren Gewerbeschein zum Tuina Anmo-Practitioner lösen
Durchführung

Fachkompetent – handlungsorientiert – ganzheitlich – sozial – individuell abgestimmt:

Im Unterricht werden die für Tuina Anmo essenziellen Kenntnisse und Fertigkeiten von geschulten und praxiserfahrenen Lehrenden vermittelt. Der Unterricht ist klar strukturiert und systematisch aufbauend. Die aktive Erarbeitung der Inhalte und Fertigkeiten ist wesentlich und wird durch praktische Übungen im Präsenzunterricht, in Homestudies und Peergroups gefördert.

Kursteilnehmer*innen, Lehrgangsleitung und  Referent*innen sind auch online verbunden und organisiert. Dies gibt den Lernenden die Gelegenheit zur zusätzlichen Kommunikation mit allen „Lernbegleiter*innen“. Die Kursmaterialien sind übersichtlich und multimedial – Lernvideos, Powerpoints, Skripten und Handouts. Die Unterrichtsform ist das Blended Learning. Das heißt, es werden mehrere Wege, gemeinsam zu lernen, angeboten.